skip to Main Content
Herzog-Friedrich-Str. 6 a | 83278 Traunstein +49 861 9096115 0

Die Fachakademie befähigt die Studierenden in:

  • Kindertageseinrichtungen
  • Heimen:
    • Tagesstätten für Kinder mit heil- und sonderpädagogischem Förderbedarf,
    • Heime für Kinder bis zur Beendigung der Vollzeitschulpflicht,
    • Heime für schulentlassene Minderjährige und junge Volljährige wie Jugendwohnheime,
    • Heime bei Förderschulen,
    • Erholungs- und Kurheime,
    • Einrichtungen der Jugendarbeit,
    • Schülerheime und Tagesheimschulen
  • und anderen sozialpädagogischen Bereichen selbstständig als Erzieherinnen und Erzieher tätig zu sein.

Der Abschluss “staatlich anerkannter Erziehr/staatlich enerkannte Erzieherin” bietet die Voraussetzung zu einem Studium an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in einschlägigen Studiengängen (z.B. Soziale Arbeit, Pädagogik der Kindheit etc.)

Schulgeld? Nein!

Zweijähriges Sozialpädagogisches Seminar

Zweijähriges Sozialpädagogisches Semina

(Ausbildung zur staatl. geprüften Kinderpflegerin/zum staatl. geprüften Kinderpfleger oder als beruflicher Vorbildungsweg für ErzieherInnen)

Im ersten Jahr arbeiten die Studierenden im Kindergarten, im zweiten Jahr in anderen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern.

Diese Praxis wird durch die Fachakademie unterrichtlich begleitet (8,5 – 10,5 Std./Woche).

Berufsabschluss:
Staatl. geprüfte/r Kinderpflegerin

Bewerbung für das zweijährige Sozialpädagogische Seminar

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungen für die Ausbildung zur/m Kinderpfleger/in an der Fachakademie für Sozialpädagogik Traunstein, Herzog-Friedrich-Str. 6 a, 83278 Traunstein, E-Mail, werden jeweils ab Beginn des neuen Schul- bzw. Studienjahres für das darauffolgende Ausbildungsjahr angenommen.

Telefonische Auskunft erhalten Sie unter +49 861 90961150.

  • Bewerbungsanschreiben mit Adresse und Telefonnummer
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift
  • Kopien der zuletzt erhaltenen Zeugnisse
  • zwei aktuelle Passbilder mit Vor- und Zunamen auf der Rückseite
  • ggf. Beurteilungen/Bestätigungen über ehrenamtliche Tätigkeiten und Erfahrungen im sozialpädagogischen Bereich
  • ggf. Nachweis über hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Voraussetzungen für die Aufnahme in das zweijährige Sozialpädagogische Seminar:

  • Mittlerer Schulabschluss (Mittlere Reife);
  • Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses, das bei Studiejahresbeginn nicht älter als drei Monate ist und das ausweisen muss, dass eine gesundheitliche Eignung für den Erzieherberuf gegeben ist;
  • Ausschluss von Tatsachen, die die Bewerber als für den Erzieherberuf als ungeeignet erscheinen lassen;
  • bei Minderjährigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten;

 

Link zum Schulvertrag:

Aufnahmebedingungen für das SPS

Zweijährige Vollzeitausbildung an der Fachakademie mit Praxisphasen…

Trommeln

Das Lehrangebot umfasst unter anderem die Fächer:

  • Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung
  • Literatur- und Medienpädagogik
  • Ökologie/Gesundheitspädagogik
  • Theologie/Religionspädagogik
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Erziehung
  • Sozialkunde/Soziologie
  • Recht und Organisation
  • Englisch
  • Deutsch
  • Kunst- und Werkpädagogik
  • Musik- und Bewegungspädagogik
  • Sozialpädagogische Praxis
Aufnahmebedingungen für die dreijährige Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin/zum staatl. anerkannten Erzieher

… mit anschließendem Berufsanerkennungsjahr (Berufspraktikum)

Das Berufsanerkennungsjahr wird in einer sozialpädagogischen Einrichtung abgeleistet und von der Fachakademie begleitet.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Hochschul-Zugangsberechtigung erworben werden.

Berufsabschluss:
Staatl. anerkannte/r Erzieherin

Bewerbung für die Hauptausbildung

Bewerbungen für das erste Studienjahr:

Bewerbungen für die Ausbildung zur/m Erzieher/in an der Fachakademie für Sozialpädagogik Traunstein, Herzog-Friedrich-Str. 6 a, 83278 Traunstein, E-Mail, werden jeweils ab Beginn des neuen Schul- bzw. Studienjahrs für das darauffolgende Ausbildungsjahr angenommen. Telefonische Auskunft erhalten Sie unter +49 861 9096115 0.

Erzieherpraktikantinnen und -praktikanten, die ein Sozialpädagogisches Seminar an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Traunstein absolviert haben, müssen sich nicht erneut für die Vollzeitausbildung bewerben.

Alle anderen Bewerberinnen und Bewerber reichen bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Bewerbungsschreiben mit Adresse und Telefonnummer
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift
  • Nachweis der entsprechenden Abschlusszeugnisse (beglaubigte Abschrift des Zwischen- oder Abschlusszeugnisses)
  • Farblichtbild in Passbildgröße

Voraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss (Mittlere Reife) und
  • entweder
    a) eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialpädagogischen, pädagogischen, sozialpflegerischen, pflegerischen oder rehabilitativen Beruf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren
    oder
    b) eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und ein erfolgreich abgeschlossenes einjähriges Sozialpädagogisches Seminar
    oder
    c) ein zweijähriges erfolgreich abgeschlossenes Sozialpädagogisches Seminar
    oder
    d) eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens vier Jahren
  • Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses,
    das bei Studienjahresbeginn nicht älter als drei Monate ist und ausweist, dass der Bewerber/die Bewerberin für den Beruf des Erziehers/der Erzieherin geeignet ist.

 

Link zum Schulvertrag:

Berufsanerkennungsjahr
Back To Top