Überspringen zu Hauptinhalt
Herzog-Friedrich-Str. 6 a | 83278 Traunstein +49 861 9096115 0

SEJ – Die verkürzte Erzieherausbildung

Am vergangenen Donnerstag teilten das Sozial- und Kultusministerium offiziell mit, dass die Ausbildung zum*r Erzieher*in bereits ab dem kommenden Studienjahr 2021/2022 auf vier Jahre verkürzt wird. Das zweijährige Sozialpädagogische Seminar (SPS) und der damit verbundene Abschluss “Staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in” wird umgestellt auf das einjährige “Sozialpädagogische Einführungsjahr (SEJ)”. Das Sozialpädagogische Einführungsjahr stellt künftig den beruflichen Vorbildungsweg für die Erzieherausbildung dar – allerdings ohne eigenen Abschluss. Es werden grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zur pädagogischen Mitarbeit in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern vermittelt.

Wir haben uns für das kommende Studienjahr 2021/2022 entschieden das Sozialpädagogische Seminar weiterzuführen, welches für die Übergangsphase einmalig nochmals möglich ist. Aufgrund derzeit noch fehlender räumlicher Möglichkeiten sowie unter Berücksichtigung unserer Zusammenarbeit mit den zahlreichen Praktikumsstellen und auch dem kurzfristigen bürokratischen Aufwand möchten wir die Zeit nutzen, das neue System der Erzieherausbildung bestmöglich für zukünftige Bewerber vorzubereiten.

Die verkürzte Erzieherausbildung bieten wir an unserer Fachakademie ab dem Studienjahr 2022/2023 an.

Die genauen Ausführungen zum SEJ und der verkürzten Erzieherausbildung erarbeitet derzeit das Kultusministerium. Weiterführende Informationen finden Sie auf deren Homepage:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7214/erzieherausbildung-in-bayern-wird-attraktiver.html

https://www.km.bayern.de/schueler/schularten/fachakademie/weitere-infos.html

An den Anfang scrollen